Was ist das Geheimnis
erfolgreicher Menschen und Unternehmen?

Darüber haben sich „schlaue“ Menschen 
aus verständlichen Gründen viele Gedanken gemacht.

In Buchhandlungen findet man ganze Regale gefüllt,
und das Internet ist voll von Ratgebern
für den Persönlichkeits- und Unternehmens-Erfolg.

Wenn man diesen Erfolgs-Rezepten folgt,
werden von uns viele gute Eigenschaften erwartet.
Meist sind es nur Wunschbilder.
Die Realität sieht anders aus!

Untersuchungen an mehreren 100.000 Menschen
– aus fast allen Teilen der Welt und vielen Branchen –
brachten nachfolgende, wichtige Ergebnisse:

Erfolgreiche Menschen und Unternehmen
sind nicht von einem bestimmten „Typ“.
Der Grund hierfür ist die einfache Tatsache,
dass Menschen und Unternehmen
verschieden voneinander sind.

Erfolgreiche Menschen und Unternehmen
praktizieren keine einheitliche Methode oder Identity.
Dahinter steht die alte Erfahrung,
dass wenn zwei das Gleiche tun,
es noch lange nicht dasselbe ist.

Wenn also weder der „Typ“ noch die Methode
für den Erfolg ausschlaggebend sind –
was ist es dann?

Die Untersuchungen haben es eindeutig beantwortet:

Erfolgreiche Menschen und Unternehmen
sind stimmig in „Persönlichkeit“ und Methode.
Sie setzen ihr eigenes Potenzial voll ein
und spielen keine angelernte „Rolle“.

Die erste Ursache für den Erfolg
ist die Stimmigkeit der eigenen Persönlichkeit (CI).
Produkte, Dienstleistungen
und Anwendung von Methoden,
die zu Ihnen und zum Unternehmen passen.
Voraussetzung dafür ist
SELBST-KENNTNIS

Die zweite Ursache für den Erfolg
ist das Eingehen auf die Eigenart
anderer Menschen (MA/Kunden).
Produkte/Dienstleistungen müssen
den Wünschen und Bedürfnissen
anderer Menschen entsprechen.
Voraussetzung dafür ist MARKT-
und 
MENSCHEN-KENNTNIS.

Die dritte Ursache für Erfolg ist
die Fähigkeit zur Kommunikation.
Diese muss inhaltlich stimmig
der Sprache entsprechen,
die den Wünschen und Bedürfnissen
des Marktes (der Empfänger) entpricht. –
KOMMUNIKATIONS-KENNTNIS

DAS WESENTLICHE des AnthroProfil®-Prinzips
wird Ihnen ganz leicht
im Seminar oder digital als Fernkolleg vermittelt.

Nicht als isolierte Einheiten in einem „Kästchen-Denken“
– wie das in aller Regel geschieht –
sondern eingebettet
in eine brauchbare, gemeinsame Philosophie.

Die AnthroProfil®-Basis-Seminare sind die Grundlage

1. AnthroProfil® der persönlichkeit
selbst- und menschenkenntnis –
die basis für erfolgreiches handeln,

vermittelt Ihnen anthropologisches Wissen
als „erkenntnis-schlüssel
für persönlichkeit und kommunikation“
in einer leicht verständlichen Weise
für die tägliche Anwendung in der Praxis.

2. AnthroProfil® für effizientes beraten und verkaufen
vermittelt Ihnen Ihren persönlichen Beratungs-
und Verkaufs-Stil.
Die „Trefferquote“ in Kundenkenntnis wird erhöht,
indem Sie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse
und die Kaufmotive Ihrer Kunden
strukturiert und neu definieren.

3. AnthroProfil® für effizientes Führungstraining
ermittelt Ihnen Ihren ganz individuellen Führungs-Stil.
Die individuellen Methoden der Führung werden erlernt,
die im Team (Inhaus) oder auch Extern (Home-Office)
auf die jeweiligen MA-Strukturen oder MA-Situationen
abgestimmt werden und zur Anwendung kommen.

Weiter …

Im AnthroProfil®-Fernkolleg
– Die digitale Alternative! –

stehen Ihnen alle Grund-Bausteine wie:
Selbst- und Menschenkenntnis,
Beraten, Verkaufen und Führen,
„gebündelt“ in digitaler Form zur Verfügung.
Es kann branchenspezifisch selektiert und aufbereitet werden.
Für viele Branchen bestehen eigene Module.

Es hat sich wissenschaftlich bewährt und bewiesen:
(manager magazin, Jahrbuch Markentechnik,
Deutscher Trainingspreis BDVT u.a.)
> keine Fahrt-/Hotelkostern
> absolut zeitlich ungebunden.
Das AnthroProfil® hilft,
das Richtige zu tun –
7 Tage die Woche,
24 Stunden pro Tag.

ZUR INFORMATION UND KOLLEG-BUCHUNG:

kolleg.anthroprofil.de/kommunikation
Kurz-Prospekt

kolleg.anthroprofil.de/bildung
(das Spezial-Kolleg für Eltern, Erzieher und Pädagogen)
Kurz-Prospekt

Weiter …

Rudolf Vogl
Beratender Anthropologe,

Coach, Trainer und Buchautor.
Inhaber des Instituts
für angewandte Anthropologie.
Mit seinem interdisziplinären Wissen
und seiner über 40-jährigen
praktischen Erfahrung
hat er das „Triune Brain“
von Prof. Dr. med. Paul D. MacLean
und die „Biologische Struktur-Analyse“
von Rolf W. Schirm,
zum AnthroProfil® weiterentwickelt.

Weiter

„Wie“ kann man mit dem AnthroProfil® Erfolg haben?

Trivial ausgedrückt beruht Erfolg zunächst einmal darauf,
keinen Misserfolg zu haben.

Eine erfolg-versprechende Idee oder Vorgehensweise zu entwickeln,
ist heute eigentlich gar nicht so schwer –
schließlich stehen mehr als genügend Marketing-Instrumente,
Marketing-Konzepte und Marketing-Möglichkeiten zur Auswahl.

Vielmehr ist das eigentliche Problem in der Regel,
unter verschiedenen, ähnlich gut aussichtsreich erscheinenden Ideen
die wirklich zum Erfolg führende Konzeption zu erkennen.

Wissen um Rahmenbedingungen ist ein Wettbewerbsvorteil

Genau hier ist nun aber das Wissen um Rahmenbedingungen
(die eben bedeuten, dass gewisse – „an sich“ durchaus mögliche Dinge nicht gehen!)
ein entscheidender Wettbewerbsvorteil:
Während andere ihre Energie auf Zugriffe oder Aktivitäten verschwenden,
die von vornherein zum Misserfolg verurteilt sind,
weil sie die Eigenart der menschlichen Gehirne außer acht lassen,
kann man sich mit dem Wissen um das „Triune Brain“ auf die aussichtsreichen,
weil naturgemäßen Möglichkeiten konzentrieren!

Es erscheint einsichtig, dass etwas,
das schon gegen die natürliche Arbeitsteilung der menschlichen Gehirne verstößt,
nicht zum Erfolg führen kann – während etwas, das darauf hin „maßgeschneidert“ wurde,
auch zwangsläufig größere Erfolgsaussichten haben wird.

Übung in der Anwendung notwendig

Es kommt einzig darauf an,
diese – im Grunde einfachen – Zusammenhänge nicht aus den Augen zu verlieren
und eine gewisse Übung darin zu entwickeln,
sie in jedem Kontext wieder zu erkennen.

Der schnelle Kontakt per Mail:

1 + 0 = ?

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen