Effektives Essential Training

Effektives Essential Training

Wissen, Coaching und Training sollen dazu beitragen,

dass Ihre individuellen Ziele erreicht werden. Ist das so?

Gegenwärtige Situation:
• In bisherigen Trainings steckt viel Überflüssiges;
• Es gibt kaum Kosten-Nutzen-Analysen;
• Viele Inhalte haben den Nachweis ihrer Wirksamkeit nie erbracht;
• Eigene Weiterbildungsmaßnahmen oder die von Unternehmen
verpuffen häufig vollkommen und sind wirkungslos.

Die vom Institut für angewandte Anthropologie
entwickelte „Essential-Trainings-Analyse“ schafft Abhilfe
und unterstützt Sie dabei, mit geringem Aufwand
vorhersagbare und empirisch gesicherte Trainingsergebnisse zu erzielen.

Das so entstandene effektives „Essential-Training“ ist die Erfüllung
der Jahrtausende alten taoistischen Forderung,
dass etwas nicht dann vollkommen ist,
wenn man nichts mehr hinzufügen kann,
sondern dann, wenn man nichts mehr fortlassen kann.

Um dies ohne „Überflüssiges“ zu erreichen,
setzt das „Essential-Training“ die vorhandenen Ressourcen
ökonomisch mit höchst-effektivem Wirkungsgrad ein.
Es ist Mensch-/Kunden- und Qualitäts-orientiert,
kann flexibel auf die Veränderung/Nachfrage reagieren
und bringt durch freigeräumte Kommunikationswege
auch größere Transparenz in alle Vorgänge.

ParetoNach dem „Pareto-Prinzip„(80-zu-20 Regel) bedeutet das:
Effektivität versus Effizienz
•  Es ist besser, das individuell richtige Training zu tun (=Effektivität),
als ein Training nur „richtig“ zu tun (=Effizienz).
(Mit 20% des Aufwandes erzielt man 80 % der Ergebnisse,
wenn man alle Aktivitäten
auf die strategisch wichtigen Punkte konzentriert hat.)
•  Wir konzentrieren uns mit Ihnen auf Wesentliches
und richten unser Augenmerk auf Ihre realistischen Ziele.

  Das „Rezept“ dafür: Stärken stärken, Schwächen schwächen!!

Effektives Essential Training

„Vollkommenheit ist nicht,
wenn man nichts mehr hinzufügen,
sondern erst,
wenn man nichts mehr fortnehmen kann!“
Antoine de Saint-Exupéry