Anthroprofil® der Marke

DER „MARKENARTIKEL“

Der heutige Markenartikel wird im Grunde
von Herstellern und Verbrauchern gemeinsam geschaffen.
Die Verbraucher suchen nach zuverlässigen Signalen
und finden sie hier in einer charakteristischen Verpackung,
dort in einem Namen, einer Farbe oder einem Symbol.
Hersteller und Handel spüren den Vorteil eindeutiger Signale
und bemühen sich ihrerseits immer bewusster
um die leichte Erkennbarkeit und Einprägsamkeit der Markensignale.
Damit erweist sich der Markenartikel
nicht als Erfindung irgendeines Herstellers,
sondern als notwendige Antwort auf die Suche des Verbrauchers
nach Vertrauen, nach zuverlässigen Entscheidungskriterien
in einer mit Informationen und Signalen
immer mehr überfüllten Welt.

Anthroprofil® der Marke

All dies gilt für Apple, Lufthansa und Nivea,

jedoch auch für ….

Anthroprofil® der Marke

… ein Beispiel aus der Praxis: Die Arztpraxis als Marke!

Patient begeistern, Mitarbeiter motivieren,
Praxiserfolg generieren

Die Frage nach der Identität einer Arztpraxis
und seines Teams
stellt sich immer noch viel zu selten.

Eine Arztpraxis ist dann und nur dann
materiell und immateriell erfolgreich,
wenn Patienten nach einem Praxisbesuch
mit dem Gefühl nach Hause gehen:
Hier und nur hier bin ich gut aufgehoben.

Voraussetzung dafür ist: „Hier stimmt alles!“
– Die besonderen Stärken des Arztes
entsprechen genau dem,
was ich als Patient brauche.
– Jeder Mitarbeiter des Arztes
sitzt genau am richtigen Platz.
– Die Praxisgestaltung spiegelt den
bevorzugten Wohlfühlstil bis ins Detail wider.

Das neurowissenschaftlich basierte AnthroProfil®
identifiziert pragmatisch
die besonderen Stärken des Arztes
und seiner Mitarbeiter einerseits
(die eine Seite der „Gleichung“)
und die Eigenarten der jeweiligen Patientenstruktur
und die spezifischen Bedürfnisse
gerade dieser Patienten andrerseits
(die andere Seite der „Gleichung“).

Im Prozess des AnthroProfil®ing
wird die Gleichung gelöst:

Die Lösung definiert den individuellen
Markenkern genau dieser Praxis.
Jetzt geht es darum,
diesen Kern markant („Marke“!)
für alle deutlich sichtbar darzustellen
und als Orientierungspunkt zu inszenieren:

– die Praxisschwerpunkte bestimmen,
die im Mittelpunkt stehen sollen;
– die richtigen Mitarbeiter selektieren
und richtig einsetzen;
– die Praxisprozesse entsprechend organisieren;
– die Praxisräume punktgenau
gemäß dem Markenkern gestalten.

Bei jeder dieser Entscheidungen
und Gestaltungsprozesseerweist sich das AnthroProfil®
als zuverlässiger und alltagstauglicher Kompass
-wie schon zuvor bei vielen namhaften Unternehmen
quer durch die Wirtschaft.

Die individuelle Praxismarke leitet Arzt,
Mitarbeiter und Patienten
und führt sie im Markenkern zusammen.

Sie ist der gemeinsame Nenner, der garantiert:

Patient begeistert, Mitarbeiter motiviert,
Arzt glücklich.

Anthroprofil® – der Marke

Anthroprofil® der Marke

Praxis 1 – vorher:

Praxis 1 – nachher:

Praxis 2 – vorher:

Praxis 2 – nachher:

Praxis 3 – vorher:

Praxis 3 – nachher:

Praxis“tupfer“ für punktuelle Ausrichtung.
(Hier ein – im Test erfolgreiches – Empfehlungs-Beispiel
für die Praxis eines Gynäkologen,
der zunehmend jüngere Patientinnen „anzieht“.)

Wenn sie in Ihrer Praxis etwas verändern möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern den Markenkern Ihrer Praxis.
Danach erhalten Sie von uns eine Empfehlung eines Praxis-Einrichters 
der die Umsetzung präzise nach dem AnthroProfil®ing für Sie realisiert.

Anthroprofil® – der Marke

AnthroProfil® zur Marke

z.Zt. wir dieses Seminar nur als intern-geschlossenes Firmen-Seminar angeboten.