STRUCTOGRAM® – Beweise für den Trainings-Erfolg

STRUCTOGRAM® – Beweise für den Trainings-Erfolg (Evaluierung)

preisverleihklRudolf Vogl, seit 40 Jahren STRUCTOGRAM®-Trainer,
beratender Anthropologe und Instituts-Leiter,
hat mit seinem ‚Institut für angewandte Anthropologie‘
den qualitativ und quantitativ nachhaltigsten Nachweis
in der Trainings-Praxis für die erfolgreiche Anwendung
der Biostruktur-Analyse/STRUCTOGRAM® erbracht.
(Eines von damals zwei Deutschen Structogram-Zentren, Hanau;
Ausbildung und Betreuung von neuen STRUCTOGRAM®-Trainern)

Er ist im Grundlagenband zur Biostruktur-Analyse:
„Evolution der Persönlichkeit“ (15. Auflage, Seite 153)
als bisher einzigartiges „Groß“-Evaluierungsbeispiel erwähnt.
Berichte dazu in „ManagerMagazin“, „Auto Motor Sport“,
mit jeweils sehr ausführlichen Beschreibungen,
sowie in RTL speziell in einer TV-Sendung gewürdigt.

Sein Trainings-Projekt, z. T.  auf Basis der Biostruktur-Analyse,
wurde vom BDVT Bund Deutscher Verkaufsförderer und Trainer,
mit dem Deutschen Trainingspreis ausgezeichnet.

Nachfolgend die Textpassage aus o.g. Buch,
des ausschließlich von Rudolf Vogl durchgeführten Trainings-Projekts
für einen seiner Großkunden, der Adam Opel AG in Deutschland:

„Die Biostruktur-Analyse in der Praxis –
Evaluierung

Die vielfältigen Erfolge in der praktischen Anwendung
bestätigen nachhaltig die Wirksamkeit
des Structogram-Trainings-Systems.

So haben beispielsweise bei einem internationalen Automobil-Konzern
(Das Gesamt-Projekt wurde für OPEL durchgeführt)
1.231 Händler mit ihren Mitarbeitern im „After-Sales-Bereich“
(insgesamt 5.255 Personen) in einem Zeitraum von 6 Jahren
das Sructogram-Trainings-System absolviert.

Durch ein neutrales Marktforschungs-Institut
wird jährlich der „Customer Satisfaction Index“
(Kunden-Zufriedenheitsgrad) des Unternehmens festgestellt.
Der Customer Satisfaction Index (CSI) wird auf der Skala
von „0“ = „sehr unzufrieden“ bis „100“ = „sehr zufrieden“ festgelegt.
Der CSI für den After-Sales-Bereich lag zu Beginn
der Trainingsaktivitäten im Durchschnitt aller Händler
in Deutschland bei 62 Punkten.
Nach Durchführung des Trainingsprogramms
wurde der CSI bei  237.765 Kunden ermittelt.
Ergebnis:
Der CSI war bei den trainierten Betrieben
durchschnittlich um 33 Punkte auf 95 gestiegen.
Darüber hinaus waren signifikante Umsatzsteigerungen festzustellen.

In einer Vergleichsgruppe von 237 Händlern
mit Mitarbeitern (insgesamt 736 Personen),
die nicht an diesem Trainingsprogramm teilgenommen hatten,
lag – bei sonst gleichen Rahmenbedingungen –
der CSI im Durchschnitt um 20 Punkte niedriger.

Nachdem diese Händler mit ihren Mitarbeitern
ebenfalls das Structogram-Trainings-System absolviert hatten,
stiegen CSI und Umsatz auf das Niveau der anderen Händler an.
Wie die letzten Befragungen zeigen,
hat sich der CSI bei allen Händlern
auf diesem hohen Level stabilisiert.“

zusätzliche Anmerkung von Rudolf Vogl:
Alle neuen Mitarbeiter erhalten ebenfalls
die Möglichkeit des Besuchs dieser Trainings.
Das positive Ergebnis schreibt sich bis heute
auch bei diesen Mitarbeitern bzw. Händlern fort!

STRUCTOGRAM® – Beweise für den Trainings-Erfolg

STRUCTOGRAM® – Beweise für den Trainings-Erfolg

HIER GEHT´S ZUR SEITE: OFFENE SEMINARE, TRAININGS & WORKSHOPS BIOSTRUKTURANALYSE